Ihr Ansprechpartner aus Karlsruhe für alle Fälle

Ihr komplettes Heizsystem aus einer Hand

Sind Sie auf der Suche nach dem passenden Heizungsanlage für Ihr neues Eigenheim? Oder spielen Sie schon länger mit dem Gedanken umweltfreundlicher zu heizen? Die Art und Weise wie wir heizen hat sich in den letzten Jahren stark weiterentwickelt. Zudem wurden in Hinblick auf den Umweltschutz zahlreiche neue Technologien entwickelt. So ist es uns mittlerweile möglich fossile Brennstoffe effizienter zu nutzen oder erneuerbare Energien anzuzapfen.

Aber wie können Sie ein Heizsystem finden, dass perfekt zu Ihren individuellen Bedürfnissen und auch zu Ihrem Geldbeutel passt? Wir helfen Ihnen gern bei der Entscheidungsfindung und Umsetzung! 

Als traditioneller Familienbetrieb sind wir von Kögele über die Jahrzehnte gewachsen und haben unsere Expertise in unterschiedliche Richtungen erweitert. Heute gewinnen Sie mit Kögele einen fachkundigen Ansprechpartner für 4 unterschiedliche Bereiche: Gasinstallationen, Wasserinstallationen, Blech- und Klempnerarbeiten und Elektroinstallationen.

Das ist auch im Bereich der Heiztechnik von Vorteil, da hier unsere Spezialgebiete auf unterschiedliche Weise zusammenwirken. Wo Sie normalerweise einen Klempner für die Wasserinstallationen, einen Heizungsbauer für den Einbau des Heizsystems und einen Elektriker für die Installation der passenden Anschlüsse beauftragen müssen, erhalten Sie bei Kögele alles aus einer Hand. Wir machen Ihr Projekt überschaubar, unkompliziert und berechenbar. 

Wir freuen uns darauf, Ihr Projekt mit Ihnen zu verwirklichen!

Brennwertthermen

Innovative Heizungsanlagen für maximale Effizienz

Fossile Brennstoffe wie Öl und Gas sind immer noch die beliebtesten Heizmittel. Da diese Rohstoffe nicht endlos zur Verfügung stehen, sollten wir sie so sparsam und effizient wie möglich einsetzen. Heizungsanlagen mit innovativer Brennwerttechnik nutzen die Brennstoffe optimal und steigern den Wirkungsgrad auf bis zu 98%. Wie?

Moderne Brennwertsysteme verwerten auch die heißen Abgase, die bei der Verbrennung im Brennwertkessel entstehen. Der Wasserdampf in den Abgasen wird dabei als zweite Energiequelle genutzt und wärmt das Heizwasser vor. Der Heizkessel muss also weniger Energie aufbringen, um das Heizwasser auf die nötige Temperatur aufzuheizen. So können Sie effektiv Ihre Heizkosten senken. Für einen Neubau sind Öl- oder Gasheizungen mit Brennwerttechnik mittlerweile sogar Pflicht.

Sie möchten Ihr neues Zuhause mit innovativer Brennwerttechnik ausstatten oder Ihre alte Heizungsanlage sanieren? Dann empfehlen wir Ihnen hochwertige Bosch Junkers Heizungsanlagen. Als Experten für die qualitativ hochwertigen Systeme der Technologieriesen Bosch und Junkers, sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner. Wir freuen uns darauf, Ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Natürlich beraten wir Sie gern auch zu herkömmlichen Heizwertthermen.

Auf- und Umrüstung

Optimieren Sie Ihre Heizungsanlage

Sie denken schon länger über eine Umrüstung Ihres Heizungssystems nach oder würden es gern durch bestimmte Komponenten ergänzen? Dann sind Sie bei Kögele an der richtigen Adresse! Aber welche Maßnahmen machen Sinn und steigern tatsächlich die Effizienz? Da haben wir ein paar Tipps für Sie.

Dann sollten Sie über die Installation einer Fußbodenheizung nachdenken. Damit Brennwerttechnik effizient funktioniert, muss das Rücklaufwasser nämlich so kühl wie möglich sein. Da eine Fußbodenheizung mit Strahlungswärme arbeitet, benötigt das System gerade mal eine Vorlauftemperatur von ca. 30°C. Heizkörper hingegen benötigen einen Vorlauf von bis zu 70°C um einen ähnlichen Wärmeeffekt zu erzielen. Die geringen Rücklauftemperaturen einer Fußbodenheizung können aus den heißen Abgasen im Brennwertkessel schlussendlich mehr Energie gewinnen und somit die Effizienz Ihrer gesamten Heizungsanlage erhöhen. 

Grundsätzlich kann ein Fachmann jede Heizung auf Brennwerttechnik umrüsten. Zudem haben Sie möglicherweise Anspruch auf einen Investitionszuschuss. Wir helfen Ihnen gern dabei, Ihre Fördermöglichkeiten maximal auszuschöpfen. 

Neben einem Kesseltausch können Sie Ihr Heizsystem auch durch eine Solarthermie oder eine Wärmepumpe aufwerten. So können Sie Sonnenenergie oder Erdwärme zur Warmwasserbereitung nutzen und auch die Beheizung Ihrer Wohnräume unterstützen. Mehr Informationen zu erneuerbaren Energien finden Sie hier.

Sehr gern ermitteln wir gemeinsam mit Ihnen die sinnvollste Lösung für Ihr aktuelles Heizsystem. Natürlich setzen wir bei der Wahl einer innovativen Heizungsanlage des führenden Anbieters Bosch Junkers.

Solarthermie & Wärmepumpen

Umweltfreundliche und effiziente Heizungsanlagen

Bei Kögele finden Sie alle Bereiche zum Thema erneuerbare Energien und moderne Heizsysteme unter einem Dach. Als Experte für Elektro und Heizung ist die Installation und Wartung von Produkten wie Solaranlagen und Wärmepumpen genau unser Ding. So profitieren Sie von einem zentralen Ansprechpartner für Ihr umweltfreundliches Heizkonzept. 

Aber welche Installationen machen wirklich Sinn und helfen Kosten zu sparen?

Grundsätzlich kann man jede Heizungsanlage mit einer Solarthermie ergänzen, die Wasser als Wärmeträger nutzt. Dazu zählen Gas- und Ölheizungen, Biomasseheizungen, Pelletheizungen oder auch Wärmepumpen. Kombinationen von Solarthermie und Fußbodenheizungen sind besonders effizient. Eine Fußbodenheizung kommt mit einer sehr geringen Vorlauftemperatur aus, die eine Solarthermie auch im Winter noch sehr gut erreichen kann. Nutzt man dagegen Heizkörper, reicht die Sonnenenergie in den dunkleren Jahreszeiten meist nicht mehr aus und das installierte Heizsystem muss ergänzend einspringen.

Dasselbe wie für die Solarthermie gilt auch für die Wärmepumpe. Da eine Fußbodenheizung meist nur Vorlauftemperaturen um die 35°C benötigt, muss die Wärmepumpe eine sehr geringe Differenz zur Umgebungsluft ausgleichen. Ein tolles Feature, das viele Wärmepumpen bieten ist eine Kühlfunktion. Statt der Umgebungsluft Wärme zu entziehen und für die Erwärmung der Räume zur Verfügung zu stellen, wird die Funktion im Sommer einfach umgekehrt. Die Wärmepumpe entzieht der Raumluft die Wärme und Ihre Wohnräume bleiben angenehm kühl. 

Gern beraten wir Sie zu einer Kombination, die perfekt zu Ihren Wünschen und Vorstellungen passt. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Professionelle Wartung & Reparaturen

Lassen Sie einen Fachmann ran

Wir von Kögele bieten nicht nur die Planung, Installation und Umrüstung von Heizungsanlagen. Wir kümmern uns im Anschluss natürlich auch gewissenhaft um die Wartung und Reparatur Ihrer Heizsysteme. Guter Kundenservice und Ihre Zufriedenheit liegen uns sehr am Herzen. 

Wie oft muss eine Heizungsanlage gewartet werden? 

Das hängt vom Typ der Anlage ab. Je höher die Temperaturen und der Druck in einem System, desto höher fällt der Verschleiß aus. Eine Gasheizung sollte beispielsweise mindestens einmal im Jahr gewartet werden. Am besten hält man sich an die Wartungsintervalle, die der Hersteller empfiehlt.

Warum gibt es so große Preisunterschiede bei verschiedenen Anbietern?

Grundsätzlich ist eine Heizungswartung nur dann ihr Geld wert, wenn der Fachmann sie gemäß der Leistungsbeschreibung des Herstellers durchführt. Werden Heizungswartungen für unter 100€ angeboten, kann man dafür kaum eine adäquate Dienstleistung erwarten. Wenden Sie sich lieber an einen Profi und lassen Sie sich immer ein vollständiges Wartungsprotokoll aushändigen. 

Sie besitzen eine Bosch Junkers Heizungsanlage, die nicht von Kögele installiert worden ist? Gern übernehmen wir auch hier die professionelle Wartung für Sie. 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage